Die Idee.

Machen Sie sich auf den Weg zu mehr Natürlichkeit und Wohlbefinden!

Poltinger Naturprodukte stehen für eine völlig neue Betrachtungsweise von Gesundheit in unserer „modernen“ Welt.

Unsere Philosophie basiert auf wissenschaftlich fundiertem Wissen und überzeugt durch seine Klarheit und Natürlichkeit. Wir inspirieren Menschen, im Einklang mit der Natur zu leben und selbst für ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen zu sorgen. Mit Poltinger Magnesium Öl und Poltinger Magnesium Flocken bieten wir Ihnen hochwertige Naturprodukte.

Die Kraft von Magnesium gepaart mit der einfachen Anwendung als Öl-Spray oder Badezusatz wird auch Sie begeistern. Unsere Poltinger-Produkte steigern Ihr Wohlbefinden, stärken Ihre Gesundheit und sorgen für Entspannung. Ganz natürlich.

Magnesium.

Der Mineralstoff Magnesium spielt für viele Abläufe in unserem Körper eine zentrale Rolle.

Magnesium dient als Kommunikator und reguliert die Reizübertragung auf Muskeln und Nerven, um ein reibungsloses Funktionieren unserer gesamten Muskulatur zu gewährleisten. Magnesium kann aber nicht – wie einige andere Mineralstoffe – vom Körper gespeichert werden, sondern muss täglich zugeführt werden.

Im Jahr 2006 stellte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fest, dass die meisten Menschen an einem Magnesiummangel leiden. Erhöhter Magnesiumbedarf beim Sport, Magnesiummangel durch eine nicht ausgewogene Ernährung bzw. ausgelaugte Böden oder vermehrter Stress stellen nur einige Gründe für diese Unterversorgung dar.

Warum Magnesium?

Der Mensch braucht täglich 300 mg Magnesium.

Da man über die Nahrung nur mehr maximal 40 % aufnehmen kann (u. a. wegen des ausgelaugten Bodens), muss man in irgendeiner anderen Form Magnesium zu sich nehmen. Unser Körper – eine fantastische Konstruktion – kann zwar einige Zeit mit leichten Mangelerscheinungen leben, aber völlig ohne Magnesium geht es nicht.

An folgenden Anzeichen lässt sich erkennen, dass ein Magnesiummangel vorliegen kann

  • Muskelkrämpfe und steife angespannte Muskelpartien
  • Zuckungen des Augenlieds
  • Taubheitsgefühle und Kribbeln in Händen und Füßen
  • Muskelkrämpfe der Bronchialdurchgänge (Asthma)
  • Herzrhythmusstörungen, Brustenge, Durchblutungsstörungen
  • Migräneartige Kopfschmerzen, Blutdruckerhöhung
  • Häufige Durchfälle oder Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen
  • Bauchkrämpfe während der Menstruation
  • Niedergeschlagenheit bis hin zur Depression
  • Innere Unruhe, Reizbarkeit und Nervosität
  • Energielosigkeit und rasche Erschöpfung
  • Gewichtszunahme bzw. Stoffwechselbeschwerden
  • Schlafstörungen

Magnesium – Neue Darreichungsform

Sämtliche Magnesium-Präparate im Handel sind momentan Carbonat-Präparate (egal ob Kapselprodukte oder wasserlösliche Sprudeltabletten).

Vorteile der Produkte auf Chloridbasis gegenüber den herkömmlichen Präparaten: Das Chlorid geht direkt über die Haut in die Zelle, wo es hin muss. Über diese transdermale Darreichung kann es sehr gut aufgenommen werden. Der große Vorteil von Chlorid ist, dass man den Magen-Darm-Trakt umgeht und dadurch Nebenwirkungen wie etwa Durchfälle vermeiden kann. Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass durch die orale Aufnahme nur bis zu 20% vom Körper aufgenommen werden, der Rest geht verloren.

Durch die Einnahme von Magnesiumcarbonaten entstehen Ablagerungen und die Folge daraus können Schlaganfall und Herzinfarkt sein.

Wichtig:
Bei Menschen, die an Darmerkrankungen, an Resorptionsstörungen oder zu wenig Magensäure leiden, kann der Körper nur äußerst wenig Magnesium, welches oral eingenommen wurde, aufnehmen. In diesen Fällen ist die transdermale und intravenöse Zufuhr möglich.